Karlstein
Fussballplatz
Schonach
Triberg
Kinzigtal
Hornberg
Freizeitparks
Furtwangen
KONUS
Gutachtal-Card
Winter und Ski
Advent 329.00 € angebote.php?artikel_id=3&id=1&angebots_id=50
Duffner´s Adventzauber 06.11.-23.12.2017
Weihnachten 285.00 € angebote.php?artikel_id=3&id=1&angebots_id=53
25.-28.12.2017
Die Schönste Sehenswürdigkeit ist direkt vor "unserer Nase"
Der Karlstein ist eine Felsenformation im Ortsteil Niederwasser der Gemeinde Hornberg. Er liegt am Westweg von Pforzheim nach Basel. Es wird eine besonders schöne Aussicht nach Osten, Norden und Süden geboten, die Sicht nach Westen wird durch Wald verdeckt, da der westliche Bergrücken bis fast an die Höhe des Steins reicht.

Gedenkstein anlässlich Herzog Karl von Württemberg
Der Karlstein markierte bis 1805 ein Vierländereck an dem die Länder Baden und Württemberg, sowie die Fürstenbergischen und Vorderösterreichischen Besitzungen aneinander trafen. Mit dem Pressburger Frieden 1805 fielen die österreichischen und fürstenbergischen Teile an Baden; ab 1810 auch der württembergische Teil.

Der Felsen hieß früher „Hauenstein“. Er wurde aber umbenannt, nachdem Herzog Karl Eugen von Württemberg diesen Gipfel am 23. Juli 1770 bestieg. Zu diesem Zeitpunkt war der Karlstein mit 968,9 Metern ü.d.M der höchste Berggipfel in Württemberg.